Parodontitis-Behandlung

Eine Parodontitis ist eine von Bakterien ausgelöste Entzündung in der Mundhöhle, die irreversible Schäden am gesamten Zahnhalteapparat verursacht und nicht nur das Zahnfleisch, sondern den gesamten Körper schädigen kann. Besonders Diabetiker sind von einer Parodontitis gefährdet, da ihr ohnehin schon geschädigtes Stoffwechselsystem der parodontalen Entzündung oft nicht erfolgreich entgegenwirken kann.

Deshalb gilt es eine Parodontitis frühzeitig zu erkennen und eine entsprechende Therapie einzuleiten. Eine erfolgreiche Parodontitisbehandlung erhöht gezielt die Lebensqualität und beugt Knochenabbau und Zahnverlust vor. Unser Team der Zahnarztpraxis Dr. Koenigsfeld in Giesing erhält, regeneriert und stoppt die Entzündung. Hierzu verwenden wir Ultraschall, Laser, lokale Medikation ohne Antibiose und nach Bedarf minimalinvasive, besonders schonende Operationstechniken.

Woran erkennt man eine Parodontitis?

Die Parodontitis ist eine tückische und schleichende Erkrankung und wird von Betroffenen meist erst spät erkannt. Dies liegt daran, dass anfangs kaum bzw. keine Symptome erkennbar sind, sondern sich erst im spätem Stadium Beschwerdebilder zeigen.

Zu den charakteristischen Symptomen einer Parodontitis zählen:
  • Zahnfleischbluten
  • Zahnlockerungen
  • Mundgeruch (Halitosis)
  • Rotes, geschwollenes Zahnfleisch
  • Freiliegende Zahnhälse (Rückgang des Zahnfleisches)

Periimplantitistherapie

Patienten, die bereits eine implantologische Versorgung erhalten haben, sind mehr als zuvor angewiesen auf eine gewissenhafte Mundhygiene und Zahn- bzw. Prothesenpflege zu achten. Denn ähnlich wie eine Parodontitis kann sich eine sogenannte Periimplantitis bilden. Sie ähnelt im Verlauf und der Symptomatik einer Parodontitis und kann ebenso zu Zahn- bzw. Implantatlockerungen und unbehandelt zum Verlust eine Implantats führen.

Da wir uns wünschen, dass Sie möglichst lange Freude an Ihrem Zahnersatz haben, bieten wir eine speziell für Implantatpatienten zugeschnittene Periimplantitistherapie an.

Haben Sie das Gefühl an einer Parodontitis zu leiden?

Damit aber gar nicht erst eine Behandlung notwendig wird, empfehlen wir regelmäßig Ihre Zähne bzw. Ihren Zahnersatz kontrollieren zu lassen. Sollten Sie eine oder mehrere der o. g. Beschwerden bei sich erkennen, scheuen Sie nicht die Kontrolle beim Zahnarzt.

In unserer Praxis können wir mit einfachen diagnostischen Mitteln feststellen ob eine Parodontitis vorliegt, sie möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Parodontitis haben und ggfs. entsprechende Therapiewege einleiten. Unser Zahnarzt Dr. Koenigsfeld in Giesing (München) berät Sie gern. Sprechen Sie uns einfach an.